Wer wir sind

Das CZM ist eine Pfingstgemeinde und gehört zur Gemeinde Gottes KdöR mit Sitz in Urbach.

Wir sind eine bunte Schar, die sich nicht nur am Sonntagmorgen zum Gottesdienst trifft, sondern auch zu Musikabenden, Hausbibelkreisen, Gebet und Austausch, gemeinsamen Essen, Kinder- und Jugendaktivitäten und vielem mehr.

Was wir glauben…

Gott will, dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, nämlich der Mensch Christus Jesus, der sich selbst gegeben hat für alle zur Erlösung. (1. Tim 2, 4–6)

Es gibt nur einen Gott, den Gott der Bibel. Gott offenbart sich uns als dreieiniger Gott: Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Jesus Christus ist Gottes Sohn. Maria empfing ihn als Jungfrau vom Heiligen Geist und gebar ihn in einem Stall in Betlehem. Jesus lebte als Mensch auf der Erde, er wurde gekreuzigt, begraben und ist von den Toten auferstanden.
Der Heilige Geist eine Person des dreieinigen Gottes. Als Jesus nach seiner Auferstehung in den Himmel auffuhr, kam der Heilige Geist auf die Erde. Er schenkt dem Menschen ein Bewusstsein für seine Sünde, offenbart ihm Gottes Liebe und leitet den Gläubigen im Alltag.
Die Bibel ist Gottes „Lebenshandbuch“ für den Menschen. Die ganze Bibel ist für uns wichtig und bindend. Sie wurde von Menschen geschrieben, die von Gott inspiriert waren.
Sünde bedeutet „Schuld“, sie trennt uns von Gott. Die Bibel klassifiziert als Sünde Taten oder Gedanken, die nicht mit Gottes Willen für den Menschen übereinstimmen. Jeder Mensch sündigt.
Vergebung bedeutet „Schuldenerlass“ und Versöhnung mit Gott. Jeder Mensch braucht Gottes Vergebung. Diese wurde durch den Tod Jesu am Kreuz möglich.
Jesus starb am Kreuz und stand nach drei Tagen vom Tod auf. So wie er wird jeder, der an ihn glaubt, zum ewigen Leben nach dem Tod auferstehen.
Die Taufe ist ein öffentliches Glaubensbekenntnis. Wir taufen Menschen aufgrund ihres bewussten Bekenntnisses zu Jesus Christus. Kleine Kinder, die dieses noch nicht ablegen können, taufen wir nicht.
Das Abendmahl erinnert uns symbolisch daran, dass Jesus für uns starb und dadurch die Versöhnung mit Gott, die Vergebung unserer Sünden und Heilung von körperlichen und seelischen Leiden ermöglicht hat.
Gebet ist das „Gespräch mit Gott“. Jeder Mensch darf mit Gott sprechen. Gott hört uns gerne zu. Seine Antworten auf unsere Gebete sind in unserem Alltag praktisch erfahrbar.
Gottesdienst bezeichnet die Zusammenkunft gläubiger Menschen. Hier haben wir authentische, herzliche und offene Gemeinschaft mit Gott und mit anderen Menschen, unabhängig unseres sozialen oder ethnischen Hintergrunds.

Leitungsteam

Christian Tomm
Christian TommPASTOR
Kontaktieren

Pastor Christian Tomm ist im Sommer 2015 mit seiner Frau Esther und Tochter Merle von Kiel nach Mannheim gezogen und hat im Christlichen Zentrum die Gemeindeleitung übernommen. Neben seinem pastoralen Dienst ist er zudem als Seminarleiter und psychosozialer Berater tätig. Seine Frau Esther ist Arzthelferin und wirkt bei den Pfadfindern Royal Rangers und in vielen anderen Bereichen mit.

Christian
ChristianRangerarbeit
„Ein Held kämpft fünf Minuten länger.“
Joe
JoePredigt- und Kinderdienst
„I have decided to follow Jesus, no turning back, no turning back.“
Judith
JudithPredigt- und Lobpreisdienst
„Macht aus Zitronen gern Limonade und findet, vorwärts ist die beste Devise.“
Michael
MichaelPredigtdienst und Sekretär
„Ist das Leben noch so trüb, immer hoch die ‚Geelarieb‘.“
Manfred
ManfredHallo-Team
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“
Rolf
RolfHauskreiskoordinator
„Mag Currywurst und Fritten, kam so zum Glauben.“

Unsere Geschichte

Mit einer Zeltevangelisation in Mannheim beginnt die Arbeit von Helmut Füssle, der das Christliche Zentrum Mannheim im Jahr 1981 mit Unterstützung einer Handvoll junger Leute gründet.

Sehr schnell wächst die kleine Gruppe zu einer stattlichen Anzahl von Mitgliedern und die Gemeinde zieht mehrfach in größere Räumlichkeiten um, bis sich im Jahr 2013 die Möglichkeit bietet, das Kirchengebäude der Ev. Landeskirche – die ehemalige Stephanusgemeinde in Mannheim Schönau zu kaufen.

Hier ist seit dem Umzug im Mai 2013 unser neues Zuhause, in dem auch du herzlich willkommen bist.